Massener Str. 24 | 59423 Unna | Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00 -18:30 Uhr - Sa 10:00 - 17:00 Uhr - Tel. 0 23 03 / 96 81 21 | Facebook

Die Geschichte des Senfladens in Unna

Am 29. April 2009 um 10.00 Uhr eröffnet Annett Kyncl in der Massener Straße 24 den „Weltmeister Senfladen”.

In einem der ältesten Unnaer Fachwerkhäuser (Haus Friederich), in den ehemaligen Räumen der Bäckerei Muhr dreht sich alles rund um Senf, Kräuter, Gewürze und leckere Spezialitäten.

Ein Paradies für Feinschmecker und Freunde würziger Speisen. Original Thüringer Bratwurst vom Grill, ofenfrische Brötchen und unzählige Senfsorten aus Altenburg. Von Hochzeits- über Kindersenf gibt es weitere ausgefallenen Sorten wie Geburtstagssenf, Kräutersenf, Ketchup, Gewürze und Gewürzmischungen, spezielle Zuckersorten und viele andere Produkte, die sich um die Verfeinerung von Speisen oder deren besondere Note drehen.

Schon bald nach der Eröffnung erweiterte der Senfladen seine Speisekarte um hausgemachte Suppen und Eintöpfe, die sich inzwischen großer Beliebtheit erfreuen und viele Kunden brachte, die dieses in Unna einmalige Angebot zu günstigen Preisen häufig nutzen.

Derzeit gibt es bundesweit 6 Senfläden mit Produkten der in Thüringen ansässigen Altenburger Senf & Feinkost e.K., die überwiegend im Osten Deutschlands anzutreffen sind. Der einzige Altenburger Senfladen der Region ist in Unna und bietet neben 300 Senfsorten aus der Altenburger Senffabrik über 150 verschiedene Gewürze, Dips, Konfitüren, Ketchup, Gelee, Meerrettich, Salze und vieles mehr.

Inzwischen ist der Senfladen weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt und hat zahlreiche Stammkunden, die gerne wiederkommen und von weit her anreisen, um bei einem Besuch der schönen Kreisstadt Unna den leckeren Senf zu kaufen oder eine Original Thüringer Bratwurst zu essen. Den passenden Senf zur Wurst kann man sich selbst aussuchen. Ein ofenfrisches Brötchen gibt es stets dazu.

Um den Kundinnen und Kunden immer ein warmes und trockenes Plätzchen zum Essen zu bieten, wurde der Senfladen im letzten Jahr vergrößert. Seit dem 24. Oktober 2012 gibt es die gemütliche "Schlemmerstube", in der jeder einen Platz findet.

Woher der Senfladen den größten Teilseine ausgezeichneten und vielfältigen Produkten bekommt kommt, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Die Geschichte der Altenburger Senffabrik

Altenburger Senf & Feinkost e.K. wurde 1992 von dem Unternehmer Karl Jungbeck gegründet. Zum Unternehmensstart waren nur drei Mitarbeiter in der Senffabrik beschäftigt. Es wurde ausschließlich Senf in den Sorten scharf und mittelscharf hergestellt.

Da es sich um eine Neugründung handelte und keine Betriebsübernahme wie in vielen anderen Fällen, mussten sämtliche Maschinen und Anlagen neu erworben werden. Auch der Markenname "Altenburger Senf" war neu.

Einen Kundenstamm gab es bei der Unternehmensgründung noch nicht. Der erste Kunde war ein Imbissbetreiber aus Altenburg, der einen 10 kg-Eimer Senf abholte und sehr glücklich war, dass es nun den "Ost"- Senf aus Altenburg zu kaufen gibt. Damit war der erste Tagesumsatz in Höhe von 4,30 DM gerettet! Dieser erste Kunde zählt heute immer noch zu den treusten Kunden.

Zur Zeit sind bei Altenburger Senf & Feinkost e.K. 26 Mitarbeiter beschäftigt, darunter 3 Auszubildende. Heute stellt die Altenburger Senffabrik über 300 verschiedene Sorten Senf her, darunter die Klassiker, wie Bauernsenf, Knoblauchsenf, Bärlauchsenf, Honigsenf, Walnusssenf, Kürbiskernsenf usw.

Im Vordergrund steht bei der Produktion die Qualität durch Verwendung traditioneller Herstellungsverfahren. Billige Massenwaren für Discounter passen nicht zur Philosophie des Unternehmens.

Ein wichtiger Bestandteil für Senf ist die Qualität des verwendeten Wassers. Auf dem Firmengelände in Altenburg existiert ein Tiefbrunnen, der als natürlicher Mineralwasserbrunnen anerkannt und zertifiziert ist. Die qualitativ hochwertigen Senfsorten werden ausschließlich mit diesem Wasser hergestellt.

Im Zuge der Sortimentserweiterung und den Verbraucherwünschen entsprechend, wurde zusätzlich zur Senfproduktion noch eine Konfitüren-Manufaktur aufgebaut. Der Feigen-Konfitüren-Senf, Mango-Konfitüren-Senf, Aprikosen-Konfitüren-Senf und diverse Frucht-Senfsorten stehen auf der Beliebtheitsskala ganz vorn. Zur Herstellung der Produkte sind vielfach Gewürze erforderlich. Die Entwicklung und Herstellung von Gewürzmischungen und Dips, auf reiner Gewürz- und Kräuterbasis, erweiterten die Produktpalette und rundeten das Angebot ab.

Im Jahre 2004 gründete Altenburger Senf den ersten eigenen Senfladen in der Innenstadt von Altenburg. Zwischenzeitlich werden 4 Senfläden in eigener Regie betrieben, sowie 5 weitere erfolgreiche Senfläden von Franchisenehmern im gesamten Bundesgebiet. Zum Verkauf kommen dort alle Produkte von Altenburger Senf. Über 300 allerfeinste Senfsorten, über 100 Sorten Dips und Soßen und über 150 Sorten Gewürze.

Altenburger Senf ist mit der gesamten Produktpalette sehr erfolgreich und erreicht gezielt die Kunden mit dem Sinn für das Besondere, den guten Geschmack und hervorragende Qualität.

Zu den besonderen Produkten zählt auch der Köstritzer-Schwarzbier-Senf der sich durch eine sehr pikant - scharfe Note auszeichnet. Der Senf ist grob vermahlen und von cremiger Konsistenz. Durch die Beigabe von Original "Köstritzer Schwarzbier" erhält der Senf seine wohl schmeckende malzige Note. Original Köstritzer-Schwarzbier-Senf schmeckt hervorragend zu allen Fleisch- und Grillgerichten sowie exzellent zu Käse. Er eignet sich ideal zur Verfeinerung von Bratensoßen und zur Herstellung von Senfsoßen.

Die Herstellung erfolgt in einer sehr schonenden Vermahlung, bei einer Temperatur von ca. 15-16 °C, mit natürlichem Mineralwasser, aus dem eigenen Tiefbrunnen. Das Wasser zeichnet sich durch einen hohen Calciumgehalt aus, und ganz wichtig, es ist natriumarm!

Die größtenteils handwerklichen Herstellungsverfahren sowie die feinen Zutaten, stets ohne Zugabe von Konservierungsmitteln, Geschmacksverstärkern, Aromen, Farbstoffen und Verdickungsmitteln, unterscheidet den Altenburger Senf von den Produkten anderer Senfhersteller und hat das reichhaltige Sortiment zu Premiumprodukten auf dem europaweiten Markt aufsteigen lassen.

*

 


Der Senfladen Impressum Kontakt