Massener Str. 24 | 59423 Unna | Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00 - 18:00 Uhr - Sa 10:00 - 16:00 Uhr - Tel. 0 23 03 / 96 81 21 | Facebook

Rezepte für den Kochtopf

Backkartoffeln mit Schinken

Zutaten

  • 8 große Pellkartoffeln
  • 100 g gekochter Schinken
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g saure Sahne
  • 1 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 8 EL geriebener Käse

Die heißen Kartoffeln halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen. Den Schinken in kleine Würfel, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zu der ausgehöhlten Kartoffelmasse den Schinken, Frühlingszwiebeln, Sahne, Senf, Salz und Pfeffer geben, verrühren und abschmecken. Die Masse in die Kartoffelhälften füllen und den geriebenen Käse darüber streuen. Die Kartoffeln in einen flache Auflaufform geben und bei 175 °C ca. 25 - 30 min garen lassen.

Frikadellen mit Senfrahmsauce

Zutaten

  • 1 Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Sahne
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL ÖL

Zutaten Sauce:

  • 1 EL Mehl
  • ¼ l Sahne
  • etwas Zitronenschale
  • 3 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 4 Gurken

Brötchen einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und mit den ausgedrückten Brötchen zum Hackfleisch geben. Die restlichen Zutaten unterkneten. 8 Frikadellen in Öl beidseitig braten. Für die Sauce Mehl ins Bratfett rühren und aufschäumen lassen. Sahne, Zitronenschale und Senf einrühren und aufkochen lassen. Frikadellen in die Sauce legen. Die Gurken würfeln, zugeben und nochmals abschmecken.

 

Nudelauflauf mit Gorgonzola

Zutaten

  • 1 kg Vollkornnudeln
  • 150 g gehackte Zwiebel
  • 100 ml Portwein
  • 400 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Gorgonzola gewürfelt
  • 25 g Altenburger mittelscharfer Senf
  • 15 g Maismehl
  • 20 g gehackte Petersilie

Vollkornnudeln kochen. Zwiebeln in Portwein dünsten, dann Milch und Brühe hinzufügen. Aufkochen lassen und Käse dazu geben, dann unterrühren. Den Käse langsam schmelzen lassen. Maismehl mit etwas Wasser anrühren und die Käsesauce damit binden. Senf abschmecken, die Gewürze unterrühren und ca. 5 min leicht köcheln lassen. Sauce mit Petersilie und Nudeln mischen. Alles in eine gefettete Gratinform geben und mit Paniermehl bestreuen. Dann bei 220 °C ca. 20 min backen.

Crespelle mit Porreefüllung

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Pflanzenöl zum Braten

Zutaten Füllung:

  • 500 g Porree
  • 150 g Pfifferlinge
  • 40 g Butter
  • 100 g Schlagsahne
  • 2-3 EL Sojasoße
  • 1 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 100 g Mascarpone
  • Fett für die Form

Mehl, Eier, flüssige Butter und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Leicht salzen. 10 min stehen lassen. Aus dem Pfannkuchenteig sechs dünne Pfannkuchen von jeder Seite 2 min backen. Pfannkuchen beiseite stellen.

Zubereitung für die Füllung:

Porree putzen und in Ringe schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen und den Porree darin andünsten. Geputzte Pfifferlinge und die Schlagsahne zufügen und bei großer Hitze so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Gemüse mit Sojasoße, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Crespelle mit Mascarpone bestreichen und die vorbereitete Füllung auf die Pfannkuchen geben. Aufrollen und in eine gefettete ofenfeste Form geben. Die restliche Butter als Flöckchen draufsetzen und in den auf 200 °C (Umluft 170 °C) vorgeheizten Backofen schieben. Etwa 30 min überbacken.

Gegrillter Senfbraten

Zutaten

  • 2 kg ausgelöstes Kotelettstück
  • Salz, 1 EL grüner Pfeffer
  • 6 EL Altenburger scharfer Senf
  • ½ TL zerriebener Salbei und Majoran
  • 5 EL Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebeln

Die Kotelettstücken unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit einem scharfen Messer längs bis zur Mitte einschneiden und innen und außen salzen. Pfefferkörner etwas zerdrücken. Die Koteletts mit Basilikum, Salbei, Majoran und Öl in eine kleine Schüssel geben. Petersilie unter kalten Wasser abspülen, trockentupfen und fein hacken. Die Zwiebeln schälen und auch fein hacken. Die Petersilie und die Zwiebeln in die Schüssel zugeben. Alles gut verrühren und in das eingeschnittene Kotelettstück geben. Das Fleisch wieder zusammenklappen und mit Rouladengarn umwickeln. Auf den Grillspießstecken, mit Öl bestreichen und unter ständigem Drehen knusprig braun grillen. Den gegrillten Senfbraten vom Spieß nehmen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Anrichten und servieren.

Gegrilltes Nackensteak mit Senfzwiebeln

Zutaten

  • 4 Schweinenackensteaks
  • 4 Tomaten
  • 4 rote Zwiebeln
  • 20 g Kräuterbutter
  • 4 Sträußchen junger Majoran
  • 1 1/2 EL Butterschmalz
  • 3 EL Rapsöl
  • 4 Scheiben Holzofenbrot
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Altenburger Bauernsenf
  • 1 EL Sahne

Die Zwiebeln schälen, davon zwei Zwiebeln Sechsteln und zwei halbieren (in große Blätter zerteilen). Den Knoblauch schälen, feinwürfeln und die Chilischote in feine Röllchen scheiden. Die Tomaten ausstechen, auf diese Kreuzschnitte machen, mit etwas Kräuterbutter belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Honig mit 1 EL Altenburger Bauernsenf verrühren und auf die Brotscheiben streichen. Die Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, Zwiebelscheiben, Knoblauch und Chili glasig angehen lassen. 1 EL Altenburger Bauernsenf einrühren, mit Balsamico ablöschen, salzen und pfeffern. Etwas Sahne angießen und kurz einkochen lassen. Das Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen, auf den geölten Grill legen und beidseitig garen lassen. Zwiebelecken und Brot mit der Honigseite mitgrillen. Die Tomaten im Ofen bei 200 °C garen. Die Brotscheiben mit der Honigseite nach oben auf den Teller setzen, Fleisch darauf legen, Senfzwiebeln auf dem Fleisch anhäufen und mit Majoran garnieren. Die Tomaten und Zwiebelecken zum servieren dazulegen.

Hackfleischtopf

Zutaten

  • 2 große Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 500 g gehacktes Rindfleisch
  • 1 Stange Lauch
  • 50 g Tomatenpüree
  • 1/8 l Bouillon
  • 3 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 1 TL edelsüßer Paprika
  • 1 TL Salz
  • ¼ l saure Sahne

Die Zwiebeln schälen, klein schneiden und in Butter dünsten. Das Hackfleisch dazu geben, verrühren und gut anbraten. Die Lauchstange in Ringe schneiden. Den Lauch, Tomatenpüree, Bouillon, Senf und Gewürze zugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 min köcheln lassen. Die saure Sahne kurz vor dem servieren dazugeben.

 

Hüftsteak in Knoblauchsenf-Sahne-Soße

Zutaten

  • 4 Hüftsteaks a 200 g
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 400 g Sahne
  • 1/8 Rotwein
  • 2 ½ TL Altenburger Knoblauchsenf
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Die Hüftsteaks waschen und gut trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem ½ TL Knoblauchsenf einreiben. In eine heiße Pfanne das Olivenöl geben und die Steaks auf beiden Seiten ca. 2 min anbraten (je nach Dicke). Jetzt aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einschlagen und ruhen lassen. In die Pfanne kommt jetzt die in Streifen geschnittene Zwiebel und lässt sie hellbraun angehen. Nun kommen 2 TL Knoblauchsenf hinzu, den man gut einrührt und löscht dann mit dem Rotwein ab. Alles nun einkochen lassen und dann die Sahne dazu geben. Durchrühren, die Steaks dazu geben und servieren.

Tipp: Dazu reicht man Spätzel

Kartoffelauflauf

Zutaten

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • ½ TL Salz
  • 3 EL Altenburger scharfer Senf
  • ½ Kaffeetasse ml Rotwein
  • 100 ml Sahne
  • 200 g geriebener Käse
  • Fett für die Auflaufform

Die Kartoffeln weich kochen und vierteln. Die Auflaufform einfetten und den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Bouillon zubereiten und Senf, Sahne, Rotwein und Salz hinzufügen. Alles gut vermengen. Die Kartoffeln in die Auflaufform legen. Die Soße darüber geben und den geriebenen Käse auf dem Auflauf verteilen. Butterflöckchen auf den Auflauf legen und bei 180-200 °C ca. 20 min garen lassen.

Kartoffelauflauf mit Senfkruste

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 6 Eier
  • 4 EL Paniermehl
  • ½ TL getrockneten Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Sahne
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Muskat
  • 3 EL Altenburger mittelscharfer Senf

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch, Joghurt, 1 Ei, 2 EL Paniermehl, Majoran, Salz, Pfeffer und Butter gut verrühren. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Sahne, Gemüsebrühe, 2 Eier und Muskatnuss in einem Shaker gut durchschütteln. Geben Sie 1/3 des Fleischteiges in eine gefettete Auflaufform und 1/3 der Kartoffeln darauf verteilen. Dann das zweite Drittel Fleischteig und Kartoffeln darauf geben und mit dem letzten Drittel des Fleischteiges und der Kartoffeln enden. Die geschüttelte Sahne, Gemüsebrühe und Eier darüber gießen. Die übrigen 3 Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und mit den Eigelb, 3 EL Paniermehl, Senf und Salz zu einer Creme verrühren und auf dem Auflauf verteilen. Dann alles bei 180 °C ca. 45 min backen.

Käsewürstchen

Zutaten

  • 200 g Cheddarkäse
  • 100 g Vollkornbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 2 Eigelb
  • 50 g Paniermehl
  • Muskatnuss
  • Öl

Den Cheddarkäse raspeln, das Brot klein schneiden und die Zwiebel hacken. Alle Zutaten mischen und 6 cm lange Würstchen rollen. Die Würstchen dann im Öl ausbacken.

Monstermaultaschen - zum Kindergeburtstag

Zutaten

  • 1 kleine Gurke
  • 2 Tomaten
  • ¼ Kopf Eisbergsalat
  • 2 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz, Pfeffer
  • Geflügelwürstchen
  • 4 Hamburgerbrötchen
  • 8 Cocktailwürstchen (Glas)
  • Cocktailtomaten
  • Schnittlauch

Gurke waschen und von der Gurke 8 Streifen (7 cm land, 2 cm breit) abschneiden. In die Streifen Zacken (wie Zähne) hineinschneiden. Eventuell einige Gurkenscheiben zum verzieren beiseite legen. Die übrige Gurke entkernen und fein würfeln, ebenso die Tomaten. Den Salat waschen und in Streifen schneiden. Den Senf mit der Mayonnaise und den Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Geflügelwürstchen in Scheiben teilen. Mit Gurken-, Tomatenwürfeln und dem Senfdressing gut verrühren und kalt stellen.

Kurz vor dem servieren:

Die Brötchen nach Packungsangabe aufbacken, quer halbieren oder Taschen hineinschneiden. Mit Eisberg- und Würstchensalat füllen. Gurken-Zähne und Cocktailwürstchen in die Öffnung stecken. Eventuell mit Cocktailtomaten, übriger Gurke und Schnittlauch verzieren.

 

Rotweinkaninchen

Zutaten

  • 1 ½ kg Kaninchenteile
  • 1 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 100 g Speck
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • ½ l Fleischbrühe
  • Salz, 10 Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 500 g Wirsing
  • 3 EL Butter

Kaninchenteile waschen, trocknen und mit Senf bestreichen. Den Speck fein würfeln, das Kaninchen anbraten, herausnehmen und bei Seite stellen. Die Zwiebeln würfeln. Mehl drüberstreuen und 1 min schmoren lassen. Wein, Essig und Brühe dazugießen. Die Gewürze putzen, waschen in Streifen schneiden, blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Den Wirsing in Butter dünsten, salzen und mit den Speckwürfeln vermengen. Kaninchenteile aus der Sauce nehmen. Sauce durch ein Sieb geben und etwas einköcheln lassen. Das Kaninchen mit dem Wirsing servieren.

Tipp: Dazu z. B. Nudeln.

 

Schinken im Brotteig mit Basilikumsenf

Zutaten

  • 750 g gekochter Rollschinken
  • 2 EL Altenburger Basilikumsenf
  • 1 Bund Petersilie
  • 450g Brotteig (z. B. Brotbackmischung für Krustenbrot)
  • Mehl

Den Rollschinken rundum mit Basilikumsenf bestreichen und mit den Basilikumblättern umwickeln. Brotteig zu einem großen Rechteck ausrollen und etwas Teig für die Dekoration beiseite legen. Den Schinken auf den Teig setzen und darin einpacken. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. In Form und Verzierung kann das Aussehen eines Schweinchens gegeben werden: Dabei die Schnauze mit runden Ausstechern formen und Löchlein hineindrücken. Die Augen z. B. aus Nelken dekorieren. 15 min aufgehen lassen. Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Die Teigoberfläche mit Wasser bepinseln und wenig Mehl darüber sieben. In der unteren Ofenhälfte ca. 45 min backen. Mit Salat servieren.

 

Senfeier

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • Salz
  • 8 Eier
  • 4 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 2 Packungen Bechamelsauce
  • 40 g Rauke

Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser 15 min kochen. Eier 10 min hartkochen. Die Bechamelsauce erwärmen und mit Senf und Salz abschmecken. Eier hinzufügen. Dann die Rauke grob hacken. Kartoffeln mit Soße, Eiern und Rauke anrichten.

Guten Appetit!

Senf-Eier-Ragout

Zutaten

  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 kleine Stange Porree (Lauch)
  • 4 kleine Möhren
  • 6 Eier
  • 50 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 3 EL Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • ¼ l Milch
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 1 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 1 EL Altenburger Bauernsenf
  • Garnitur: Dill

Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 min garen. Porree in Ringe, Möhren in Scheiben schneiden. Beides ca. 5 min vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben. Die Eier ca. 9 min hart kochen. Den Speck würfeln. Das Fett erhitzen, den Speck darin knusprig anbraten und herausnehmen. Das Mehl im heißen Bratfett anschwitzen. Milch und Brühe unter Rühren zugießen und ca. 10 min köcheln lassen. Den Senf in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier schälen und halbieren. Kartoffeln, Gemüse und Eier in die Soße geben. Nochmals aufkochen. Senf-Eier-Ragout anrichten. Mit Speckwürfeln bestreuen und mit Dill garnieren.

Spargelplatte

Zutaten

  • 2 kg weißer Spargel
  • Salz, 1 TL Zucker, Pfeffer
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Mehl
  • ca. 150 ml Mineralwasser
  • 3 EL Margarine
  • 50 g Butter
  • 100 g eiskalte Butter
  • 12 EL Altenburger mittelscharfer Senf
  • 165 ml Milch
  • je 4 Scheiben roher und ungekochter Schinken
  • Kräuter

Spargel in Salzwasser und etwas Zucker 10 min köcheln. Spargelwasser durchsieben, aufkochen und den Spargel darin ca. 20 min garen. Eigelb, 200 g Mehl und Mineralwasser glatt rühren. Würzen und steifes Eiweiß unterziehen. 12 Kügelchen Portionsweise in heißer Margarine backen. 50 g Butter erhitzen und 1 EL Mehl und Senf darin anschwitzen. ¼ l Spargelfond und Milch einrühren und abschmecken. Dann eiskalte Butter nach und nach unterziehen. Den Spargel mit Kügelchen, Schinken und Sauce servieren und mit Kräutern garnieren.

Überbackenes Pilz-Geschnetzeltes

Zutaten

  • Geschnetzeltes
  • 1 TL Altenburger Bauernsenf
  • 1 TL Altenburger Chilisenf
  • 1 TL Altenburger Barbecue Senf
  • 1 TL Altenburger Tomatenketschup
  • 2 EL Schmand oder saure Sahne
  • Camembert
  • Champions
  • Zwiebeln
  • Curcuma
  • Pfeffer, Salz
  • Pilzgewürz

Geschnetzeltes in einer Pfanne anbraten, dann 1 TL Altenburger Bauernsenf, 1 TL Altenburger Chilisenf, 1 TL Altenburger Barbecue Senf, 1 TL Tomatenketschup dazu geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit einer Schicht geschnittener Zwiebeln abdecken. Wieder mit Pfeffer, Salz und Curcuma würzen. Dann eine Schicht leicht gedünstete Champions darüber legen und das Pilzgewürz darüber streuen. Anschließend 2 EL Schmand oder saure Sahne über das ganze gießen. Zum Abschluss Camembert in Scheiben schneiden und über den Auflauf geben. Alles 15 min im Backofen bei ca. 180 °C überbacken. Mit Reis servieren und als Soße kann Sojasoße zum Abschmecken bzw. verfeinern serviert werden.

 


Der Senfladen Impressum Kontakt